Warrior Cats - Der Anfang

Die Katzen leben verstreut im Wald, die Zweibeiner sind noch weit entfernt. Clans hat es noch nie gegeben, die Katzen die hier leben vereinzelt. Doch das wird nicht so bleiben, denn vier Katzen haben entschieden das für immer zu ändern!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  Login  
Euer Team
Administratoren
Phönix
Wind

Moderatoren

Grafiker
Wind
Credits
Bildnachweis
Header & Rest

Design #1
Wild Cats Want Freedom Only
DeviantArt by © ~WhiteSpiritWolf
Edited by
© Wind
News
Das Rollenspiel kommt langsam in die Gänge - weiter so! :)
Winter

Es ist Ende Winter. Langsam wird es schon wärmer, jedoch kann man noch seinen Atem sehen. Der Boden ist nicht mehr gefroren und langsam kommen schon die ersten Blumen aus der Erde.!

Teilen | 
 

 Bergzug

Nach unten 
AutorNachricht
Phönix
Admin
avatar

Spitzname : Riri
Alter : 19

Charakter der Figur
Gesundheitszustand: gesund

BeitragThema: Bergzug   So 01 Jan 2012, 14:39

Eine große Berglandschaft, mit wolkenhohen Gipfeln, die von den Katzen eher gemieden werden. Eine kleine Quelle fliest aus den Bregen und mündet dann später in einen kleinen Fluss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wacaderanfang.forumieren.de
Poseidon

avatar

Spitzname : Nebel
Alter : 19

Charakter der Figur
Gesundheitszustand: 10

BeitragThema: Re: Bergzug   Fr 01 Jun 2012, 13:39

Wer will, wer mag, wer hat noch nicht?

Poseidons Atem rasselte. Atemlos sprintete er durch den Wald. Soweit man das eben sprinten nennen konnte. Der rote Kater japste nach Luft. Sein Brustkorb schien sich zusammen zu ziehen und das Bild vor seinen Augen verschwamm. Luft! Schneller!
In Gedanken verfluchte er diese dämliche behinderung, die er schon seit seiner Geburt hatte (Astma). Dagegen tun konnte man nichts, jedenfalls wusste Poseidon kein Mittel. Wie in Trance setzte er eine Pfote vor die anderen und zog sich vorwärts. Verfolgt wure er dabei von einer roten Blutspur. Er spürte den Atem des Berglöwen im Nacken. Ein Schauer lief ihn über den Rücken und er versuchte noch mehr Tempo zu zu legen. Er taumelte vorwärts. Sein Brustkorb krmapfte sich zusammen. Alles um ihn herum schien sich zu drehen. Plötzlich verlohr er den Boden unter den Pfoten. Der kalte Wind fuhr durch sein rotes Fell, während er in die Tiefe fiel. Im nächsten Moment wurde er von eisiger Kälte empfangen. Das Quallwasser schlug über seinen Kopf zusammen. Poseidons Körper erschlaffte. Das letzte, was er hörte, war ein hämisches Lachen und die verklingenden Pfotenschritte des Berglöwens...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mohn

avatar

Clan : Streunerin
Spitzname : Mohn sollte doch wohl kurz genug sein? :P
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bergzug   Fr 01 Jun 2012, 16:10

Poseidon!

Mohn konnte den Blick nicht von dem Muster abwenden, dass das Blut in das rauschende Wasser zeichnete - Wolken auf einem steinernen Himmel.
Sie saß schon eine Weile neben dem Kater, dessen Pfote auch jetzt, nachdem sie ihn so gut sie konnte herausgezogen hatte, in den Bach hing und den makaberen Pinsel für die Blutwolkenkunst bot.
Die Kätzin war an der Bergkette entlanggewandert, schon seit mehreren Monden hielt sie sich in diesem beutereichen Gebiet auf, und ja, ihr war bewusst dass sie nicht die größte Katze dieses Reviers war. Dieser Fellball da hatte das wohl nicht gewusst.
Der Blick ihrer olivgrünen Augen wanderte über die gesäuberten Wunden, die sie mangels Spinnweben nicht hatte verbinden können. Das struppige Fell des Katers senkte sich leicht - der einzige Beweis dafür, dass er seinen Blutungen noch nicht zum Opfer gefallen war.
Nun wachte Mohn neben ihm, wartete darauf, dass er seinen Verletzungen erlag - oder endlich aufwachte. Obwohl sie es nicht gerne eingestand, musste sie zugeben dass ihr letzteres besser gefallen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Poseidon

avatar

Spitzname : Nebel
Alter : 19

Charakter der Figur
Gesundheitszustand: 10

BeitragThema: Re: Bergzug   Mo 04 Jun 2012, 12:53

Retterin!

Kälte - Wo um alles in der Welt war ich?
Langsam öffnete ich die Augen. Das grelle Licht brannte in meinen Augen.
Was war geschehen? Nur unscharf konnte ich die Shiluette einer weiteren Katze erkennen...
Langsam dämmerte es mir. Die Jagd auf eine der Mäuse, die Riesenkatze, Flucht, das Astma und der Sturz in das Wasser. Aber wer war jetzt die Katze da?
Endlich wurde das Bild un mich herum etwas schärfer. Die Schatten um mich herum nahmen langsam aber sicher an Farbe und Form an. "Wer bist du?", flüsterte ich leise und hob vorsichtig den Kopf. War das nun ein Kater oder eine Katze? ich war zu benommen, um dies sicher identifizieren zu können...

(sorry, dass ich dich so lange habe warten lassen. Ich hoffe, der Post geht so.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mohn

avatar

Clan : Streunerin
Spitzname : Mohn sollte doch wohl kurz genug sein? :P
Alter : 22

BeitragThema: Re: Bergzug   Mo 04 Jun 2012, 15:54

Poseidon
(macht gar nix Wink Und klar geht der Post so!)

Mohn zuckte zusammen, als ein Flüstern die Stille der Berge um sie herum durchbrach. Schnell huschte ihr Blick über den Körper des Katers zu seinen Augen, die sich träge einen Spalt weit geöffnet hatten.
Kurz rang sie nach der richtigen Antwort auf diese Frage, die eigentlich sehr einfach war.
Jemand, der weiß, wie man sich hier bewegt - du hast wohl nichts besseres zu tun als dich vor den nächstbesten Scharfzahn zu werfen, du Mäusehirn! fauchte sie barsch, doch ihre Wut war nicht echt - naja, teilweise nicht echt - sie musste nur ihrer Besorgnis Ausdruck verleihen.
Ich bin Mohn, setzte sie nach einer Pause besänftigter hinzu. Das das hier kaum der richtige Augenblick war, ihm Standpauken zu halten, war ihr bewusst. Und du hältst still, solange deine Wunde nicht zu bluten aufgehört hat!
Etwas hilflos sah sie sich nach Moos um, oder Spinnenweben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Poseidon

avatar

Spitzname : Nebel
Alter : 19

Charakter der Figur
Gesundheitszustand: 10

BeitragThema: Re: Bergzug   Sa 09 Jun 2012, 09:59

Mohn

Es war also doch eine Kätzin...
Ich schüttelte meinen Kopf. Warum musste ich Katzen immer in den bescheuertsten Momenten begegnen?
Ich biss die Zähne zusammen und erhob mich langsam. Das Schwindegefühl ignorierte ich dabei trotzig. "Oh, sogar eine Kätzin.", schnurrte ich und setzte mich auf. In diesen Moment fiel mein Blick auf mein Spiegelbild um Wasser und ich erschrak. Wie sah ich denn aus?!
Leise fluchend begann ich mit einer ausfürlichen Putzaktion. Erst dann wante ich mich wieder an die Kätzin: "Ich bin Poseidon.", stellte ich mich höflich vor und verbeugte mich kurz. "SChön, Sie kennen zu lernen, Mohn. Und danke, dass sie mich gerettet haben. Und es stimmt, ich habe mich förmlich direkt vor sie geschmissen, aber das nicht ohne Grund." Ok, dass war zw[b]r eine Lüge, aber eigentlich auch nur eine halbe. Und das musste sie ja nicht wissen.
ich lächelte charmant und versuchte heraus zu finden, wie ich es bei ihr angehen sollte...

(schräg, ich weiß, aber so ist er Razz)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bergzug   

Nach oben Nach unten
 
Bergzug
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - Der Anfang :: Rollenspiel :: Gebiete-
Gehe zu: